Der Wunschfänger-Engel

Eine himmlische Geschichte über die "Bestellungen beim Universum".

Best.Nr.: B-00727

Von Mohr, Bärbel

Hans-Nietsch-Verlag, 70 Seiten, gebunden

ISBN: 978-3-934647-62-6

9,90 €

Preis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Der Wunschfänger-Engel:
Eine kleine Leseprobe

"Kannst du mir denn erklären, warum manche meiner Wünsche gleich in Erfüllung gehen und andere gar nicht?", fragte Karla.
"Na klar, deswegen bin ich ja gekommen. Gib mir die Hand, dann zeige ich dir, wie alles funktioniert."
Der kleine Engel schien auf einmal größer zu werden. Oder wurde Karla vielleicht kleiner? Jedenfalls konnte sie die Hand des Engels ergreifen und saß nun neben ihm auf seiner Wolke.
Und ehe sie es sich versah, befand sich die Wolke weit über der Erde, und Karla und der Engel konnten gemeinsam von hoch oben am Sternenhimmel nach unten schauen.
Obwohl es Nacht war, schimmerte alles um sie her hell und silbern, denn neben und über und unter ihnen gab es ganz viele kleine weiße Wölkchen mit ähnlich frech aussehenden Engelchen darauf wie das von Karla.
"Wuschhhhhhhh", hörte Karla auf einmal, und ein Engelchen sauste an ihr vorbei. Es hing im Schlepptau von etwas, das aussah wie eine Kanonenkugel im Netz. "Das war ein besonders starker Wunsch", meinte Karlas Engelchen. Dann fiel ihm ein, dass Karla ja noch gar nichts wusste, und es begann zu erklären:
"Das ist so: Immer, wenn jemand auf der Erde sich etwas wünscht, dann fliegt dieser Wunsch zu uns hinauf in den Himmel. Und hat er genug Kraft, bis zu unseren Wolken zu gelangen, fangen wir ihn mit unserem Wunschfangnetz ein. Ist er zu schwach, fällt er wieder auf die Erde zurück, da wir ihn mit unseren Netzen nicht erreichen können."

Cover Feindaten download

Der Wunschfänger-Engel, jpg 0,4 MB

Dateien

Leseprobe: Der Wunschfänger-Engel


Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!